Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden.
Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Rechtsberatung und UNternehmenssanierung
"Wir zeigen trittfeste Pfade
in unsicherem Gelände"

Sanierung

Sanierung ist heilen. Sanierung im weiteren Sinne ist darum die Summe aller rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aktivitäten, die zur Gesundung eines angeschlagenen Unternehmens führen. Dazu gehört neben den leistungs- und finanzwirtschaftlichen Restrukturierungsmaßnahmen zunächst die gründliche Analyse des Status Quo sowie eine Strategie, die am Leitbild des Unternehmens ansetzt. Die Machbarkeit der Maßnahmen ist im Marktumfeld auf der Basis realistischer Annahmen zu prognostizieren. Nicht zuletzt kommt es für den nachhaltigen Erfolg auf das Management der Umsetzung an.

Die Begriffe Sanierung und Restrukturierung werden häufig überlappend oder synonym verwandt. Der Begriff „Turnaround“, also die Kehrtwende in einer festgefahrenen oder nicht mehr aussichtsreichen Situation, wird dagegen auch außerhalb der (Erfolgs- und Liquiditäts-) Krise verwendet, wenn allein strategische Ziele zu verändern sind, ohne dass die Existenz des Unternehmens bereits bedroht wäre.